Ebba Bahl

Partner

Ebba is a business development professional, with over 20 years’ experience working for a wide range of domestic and international professional service and law firms. As a coach and lawyer, she specialises in the strategic business development and client relationship management challenges of her clients, both domestic and international.

Ebba ist Partnerin bei PSFI und mit über 20 Jahren Erfahrung in einer Vielzahl nationaler und internationaler Anwaltskanzleien auf Expertin für Geschäftsentwicklung spezialisiert. Als Coach und Anwältin hat sie jahrelange Erfahrungen in der strategischen Geschäftsentwicklung und dem Aufbau nachhaltiger und globaler Mandanten gemacht.

AboutÜber Ebba

Ebba has over 20 years’ experience working for a wide range of domestic and international professional service and law firms. In addition to her proven track record, she brings the perspectives of a qualified lawyer and executive coach. Her expertise and coaching skills help her engage with professionals at all levels to define, align and implement personal strategies to those of their firms.

Ebba’s approach helps her clients discover and overcome barriers, strategically develop business on a long term, sustainable basis and to build critical client relationships. Clients value her interest in people, her ability to listen deeply and to ask the right questions. They also value her deep understanding of the inner workings of professional service firms, especially law firms. As a lawyer herself, she understands and speaks their language. Ebba regularly collaborates with people across international borders and has a track record of successfully running complex projects. Clients value her combination of strong communication and analytical skills as well as her strong networking abilities.

Ebba has held a wide range of leadership roles within different law and consultancy firms. She began her career for an international law firm in Cologne and last worked for the leading law firm in Luxembourg.  Past roles range from marketing and PR to strategic business development and key account management. She has led global industry and practice groups as well as major client accounts. Ebba was also a member of her firm’s diversity group and regularly designed and implemented BD development programmes for partners and associates.

Seit über 20 Jahren hat Ebba Bahl für mehrere nationale und internationa-le Anwaltskanzleien gearbeitet. Sie bringt zusätzlich die Perspektive der Anwältin und eines zertifizierten Executive Coaches in die Beratung mit ein. Als Partnerin bei PSFI hat sie sich auf die strategische Geschäftsentwicklung und das Mandanten-management  nationaler und internationaler Kunden spezialisiert. Ihr rechtliches Know-how und ihre Coaching-Fähigkeiten verknüpfend, entwickelt sie, in Einklang mit der Strategie, mit Anwälten aller Ebenen/Fachrichtungen deren individuelle  Geschäftsentwicklungsstrategie.

Durch ihren Coaching Ansatz verhilft sie Kunden, eigene, persönliche Herausforderungen zu identifizieren und zu überwinden. Damit forciert sie die persönliche Geschäftsentwicklung. Sie hilft ebenso bei der Entwicklung strategischer Schlüsselmandanten. Kunden schätzen ihre Empathie sowie ihre Fähigkeit, aufmerksam zuzuhören und die richtigen Fragen zu stellen. Sie bringt ein tiefes Verständnis für das komplexe Konstrukt der Partnerschaft in Anwaltskanzleien mit. Als Anwältin versteht und spricht sie deren Sprache. Ebba Bahl arbeitet international und hat erfolgreich Projekt durchgeführt. Ihre Kunden schätzen die Kombination aus Kommunikations- und ausgeprägten Netzwerkfähigkeiten sowie ihrer Kreativität.

Ebba Bahl hat in fünf Anwaltskanzleien und einer Unternehmensberatung gearbeitet und ein breites Spektrum an Führungsaufgaben wahrgenommen. Sie begann ihre Karriere bei einer internationalen Kanzlei in Köln und arbeitete zuletzt bei der führenden Anwaltskanzlei in Luxemburg. Ihre Aufgaben reichten von Marketing und PR bis hin zur strategischen Geschäftsentwicklung und Key Account Management. Sie hat für eine Magic-Circle-Kanzlei globale Branchen- und Praxisgruppen sowie globale Schlüsselmandanten entwickelt. Zudem war sie dort Gründungsmitglied der Diversity-Arbeitsgruppe und hat regelmäßig BD-Entwicklungsprogramme für Partner und Associates entworfen und umgesetzt.​

ExperienceBerufserfahrung

  • Client teams – developing global client teams to enhance the contribution to their client
  • Developing business – supporting lawyers to find their role within their partnership by developing a business case aligned to the firm's strategy using both coaching and consulting approaches
  • Leadership – coaching partners on their personal strategies to develop and lead team members
  • Supporting law firms to shape a firm culture based on greater diversity
  • Advising a small law firm two years after their foundation on their remuneration system
  • Mandanten – Entwicklung globaler Mandantenteams, um die weltweite Unterstützung des Mandanten zu gewährleisten
  • Geschäftsentwicklung – Unterstützung von Anwälte bei der Findung ihrer Rolle und Nische innerhalb der Partnerschaft, indem durch Coaching und Beratung ein individueller Business Case erarbeitet wird
  • Leadership – Coaching von Partnern in Führungspositionen bei der Verbesserung ihres Führungsstils
  • Begleitung von Kanzleien beim Aufbau einer diversen Kultur und Personalstruktur
  • Beratung einer Kanzlei zwei Jahre nach Gründung über ihr Gewinnverteilungsystem

Education and qualifications

  • Certified Coach (DBVC) – Institute of Psychodynamic Organisational Development and People Management, Düsseldorf
  • Six month Executive Management Program, Saïd Business School, Oxford
  • Qualified lawyer at the regional court of Dusseldorf

Ausbildung und Qualifikation

  • Weiterbildung zum Coach am Institut Psychodynamische Organisationsentwicklung + Personalmanagement Düsseldorf e.V. ; durch den DBVC anerkannte Zertifizierung
  • Executive Management Programm über sechs Monate – Saïd Business School, Oxford, Großbritannien
  • Anwältin, Referendariat am Landgericht Düsseldorf/Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn